Das Seminar SII

Die automatische Armbanduhr

Beim Zerlegen des Werkes
Beim Perlieren der Brücken
Das Bläuen
Die Montage

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der automatischen Armbanduhr mit Datumsanzeige.

Seminar:                      SII

Seminardauer:         Samstags von 10 bis 18 Uhr, Sonntags von 10 Uhr

                                          bis alle fertig sind....  17:30 und 18:30 Uhr

Seminargebühr:      390,- Euro dazu kommt noch der Preis eine Uhr Ihrer Wahl

Teilnehmer:               maximal 6

Seminarwerk:          ETA 2824-2

Seminarort:              VHS- Gebäude Telgte

 

Am Samstagvormittag beginnt das Seminar mit einem Vortrag:

"Aufbau und Funktionsweise einer automatischen Armbanduhr"

Die Teilnehmer werden mittels einer Power Point Präsentation mit vielen Bildern, Skizzen und Animationen in ca. 3 Stunden durch das gesamte moderne Automatikwerk mit Datum geführt. Es werden die einzelnen Entwicklungsstufen des automatischen Aufzug von 1792 bis heute besprochen.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen fangen die Teilnehmer unter unsere Anleitung an, ihre Uhren aus den Gehäusen auszuschalen und komplett zu zerlegen.

 

Nun folgten nach einer entsprechenden Einweisung die verschiedenen Veredelungsarbeiten an dem Automatikwerk:

 

  • Die Schraubenköpfe werden plan geschliffen, poliert und gebläut...
  • Die Grundplatine und Räderwerksbrücken perliert...
  • Die Schwungmasse bekommt einen Genfer Streifen...
  • Kronenrad und Feinregulierung werden geschliffen, poliert und gebläut...
  • Das Werk wird gereinigt und rotvergoldet...

 

Nach den Veredelungsarbeiten erfolgt dann unter unserer Anleitung der systematische Zusammenbau des Automatikwerkes. Es müssen nicht nur die jeweiligen Ersatzteile an ihrem Bestimmungsort gebracht werden, es müssen auch zB. die Lager mit Oel und viele Reibungspunkte verschiedener Ersatzteile mit Fett versehen werden. So lernt der Teilnehmer nebenbei auch noch die verschiedenen Arbeitsschritte einer Revision kennen....

 

Das Ergebnis ist ein nach traditionellen Technicken selbst veredeltes Automatikwerk und ein tiefer Einblick in die Uhrmacherkunst zusammen mit gleichgesinnten Uhrenfreunden. Viele Teilnehmer berichten im nachhinein, dass sie wärend des Seminars vollständig von ihrem sonstigen Alltag abgeschaltet haben...

Ein Ordner mit umfangreichem Informationsmaterial zum Seminarthema, eine Foto DVD sowie eine Urkunde bieten die Möglichkeit in Errinerung zu schwelgen...