Arbeiten am Peterhof

  

Bereits 5 mal war Reinhold Flüthe mit Kollegen vom Fachkreis Historischer Uhren Schloss Raesfeld eV.  am Peterhof in der Nähe von Sankt Petersburg tätig.

 

Der Verein unterhält dort an der ehmaligen Sommerresidenz der Zaren eine Uhrmacherwerkstatt. Jedes Jahr fliegen für jeweils 2 Wochen 6 Meister dort hin und restaurieren unendgeldlich Uhren aus der Zarenzeit...

Viele interessnte Vielzahl an Aufgaben gibt es dort und es findet ein sehr reger Erfahrungsaustausch zwischen den Kollegen aus dem Fachkreis statt. Auch mit den Restauratoren der verschiedensten Fachrichtungen vor Ort gibt es enge Kontakte und regelmäßige Treffen.

 

In dem Gesindehaus vom Cottage, einem Nebenschloss im Park vom Peterhof, ist unsere Werksatt eingerichtet. Eine einfache Grundausstattung an Werkzeug und Maschienen ist dort vohanden. Hier ist Improvisationsvermögen und viel handwerkliches Geschick nötig. 

 

Das Cottage
Das Gesindehaus
Aufträge im Probelauf
Kollegen bei der Arbeit
Der Maschienentisch mit der Drehbank
Viele Dinge müssen von Hand gemacht werden
Kleinere Reparaturen werden direkt im Schloss erledigt
Ein Besuch der Eremitage gehört zum Muss
Und regelmäßige Treffen mit den Restauratoren dort